Slider

Jagd

Die Jagd ist so alt wie die Menschheit. Jäger und Sammler kannte man schon in der Altsteinzeit. War die Jagd lange Jahrhunderte auf die Nahrungsversorgung und Verwertung von Nebenprodukten, wie Felle oder Knochen beschränkt, wandelte sich die Aufgabe – und mit ihr das Bild des Jägers – ab dem Mittelalter. Zu jener Zeit wurde man sich endlich bewusst, dass es ohne Hege und Pflege des Wildbestandes alsbald kein Wild mehr gäbe. Heute ist der Jäger anerkannter Heger und Pfleger von Flora und Fauna. 
Viele Ziele der Jägerschaft decken sich mit den Zielen der HEH Essmann Stiftung. Entsprechend unterstützt die Stiftung richtungsweisende Projekte.